Landesbischof Ralf Meister

Weiter auf dem Weg: Von Rulle nach Osnabrück mit neuer Begleitung

Sat, 08 Jun 2019 08:49:23 +0000 von . Bischofskanzlei

Am letzten Tag auf der Via Baltica haben Landesbischof Meister und Bundespräsident a.D. Wulff neue Begleitung: Landessuperintendent i.R. Burghard Krause, Superintendent Joachim Jeska, Gisela Löhberg und Frank Waniek vom Kirchenkreisvorstand in Osnabrück haben sich am Morgen mit auf den Weg gemacht. An ihrem freien Tag hat sich auch Dagmar Ulrich-Meister der Gruppe angeschlossen. Gegen Mittag werden die Pilger*innen in Osnabrück sein. Dort hält Landesbischof Meister zum Abschluss des gemeinsamen Weges eine Andacht in der St. Katharinen-Kirche. 

Die Via Baltica, auch der Baltisch-Westfälische Weg genannt, ist die nördlichste Ost-West-Verbindung im deutschen Jakobswegenetz. Sie verläuft von Usedom kommend über Greifswald, Rostock und Wismar durch Mecklenburg-Vorpommern, dann durch Schleswig-Holstein nach Lübeck und durch Hamburg, Bremen und Niedersachsen bis nach Osnabrück.

Quelle: Frank Waniek, Kirchenkreis Osnabrück
Das Ehepaar Meister unterwegs mit Bundespräsident a.D. Wulff und Pilgernden aus dem Kirchenkreis