Landesbischof Ralf Meister

Unsere Termine

Oktober 2018
Di, 30.10.2018
18:00 Uhr
Medium
Bild: Archiv Bischofskanzlei
Was gesagt werden muss. Reformation und Judentum
Impulse und Musik am Vorabend des Reformationstages
Landesbischof Ralf Meister, Rabbiner Dr. Gábor Lengyel und „Die 3 Kantoren“ aus Berlin
https://www.3kantoren.com/
Marktkirche
Hanns-Lilje-Platz
30159 Hannover

Weitere Informationen
Mi, 31.10.2018
10:00 Uhr
Medium
Bild: Lutherdenkmal vor der Marktkirche. Foto: Jens Schulze
Musikalischer Gottesdienst zum Reformationstag
mit Landesbischof Ralf Meister (Liturgie und Predigt), Ulfert Smidt (Orgel) und dem Bachchor Hannover unter der Leitung von Jörg Straube
Marktkirche
Hanns-Lilje-Platz
30159 Hannover

Weitere Informationen
Mi, 31.10.2018
11:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Medium
Bild: Lutherdenkmal vor der Marktkirche. Foto: Jens Schulze
Fest der Begegnung
Begegnungen und Gedanken zum Reformationstag, Musik und Talk, Essen und Trinken

14.10 Uhr: Talkrunde zum interreligiösen Gespräch mit Landesbischof Ralf Meister, Hamideh Mohagheghi (Rat der Religionen Hannover) u.a., Moderation: Christoph Dannowski

18 Uhr: Abendsegen mit Landesbischof Ralf Meister

Gesamtes Programm unter: http://marktkirche-hannover.de/?event=reformationstag-2018
Marktkirche
Hanns-Lilje-Platz
30159 Hannover

Weitere Informationen
November 2018
Fr, 02.11.2018
16:30 Uhr
Medium
Bild: Jens Schulze /EMA
Friedensgebet zum Ende des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren
im Rahmen des Symposiums „GEH DENKEN! – Die Kunst der Erinnerung“
Landesbischof Ralf Meister und Pastor Lutz Krügener,
Beauftragter für Friedensarbeit in der Landeskirche Hannovers
Ulfert Smidt, Orgel
Marktkirche
Hanns-Lilje-Platz
30159 Hannover

Weitere Informationen
So, 04.11.2018
10:00 Uhr
Medium
Bild: Boys' Choir Liverpool, Foto: Liverpool Cathedral
Gottesdienst zum Ende des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren
mit Heiligem Abendmahl
Liturgie und Predigt: Landesbischof Ralf Meister
Musikalisch gestaltet vom Boys' Choir Liverpool, Knabenchor Hannover und Ulfert Smidt, Orgel
mit Kinderbetreuung durch die Ev. Familienbildungsstätte im kleinen Bödekersaal
Marktkirche
Hanns-Lilje-Platz
30159 Hannover

Weitere Informationen
So, 11.11.2018
11:30 Uhr
Medium
Bild: Ripon Cathedral
Service of Remembrance in Ripon Cathedral
Gedenkgottesdienst am 100. Jahrestag des Waffenstillstandes
Mit dem hannoverschen Landesbischof Ralf Meister und The Right Reverend Nicholas Baines, Bischof von Leeds
Liturgie: Dean John Dobson
musikalisch mitgestaltet vom Mädchenchor Hannover
Predigt: Landesbischof Ralf Meister

Am 11. November 2018 jährt sich das Ende des Ersten Weltkriegs zum 100. Mal. Aus diesem Anlass machen sich Landesbischof Ralf Meister und der Mädchenchor Hannover auf zu einer Versöhnungsreise in die Diözese Leeds.
Ziel ist, die Schuld anzuerkennen, die beide Kriegsparteien auf sich geladen haben, und wechselseitig die Verletzungen wahrzunehmen.

Anders als in Deutschland spielt in Großbritannien der 1. Weltkrieg im kollektiven Gedächtnis eine weitaus bedeutendere Rolle als der 2. Weltkrieg. Vor diesem Hintergrund kommt dem 11. November (Remembrance Day) als dem Tag der Unterzeichnung des Waffenstillstands in Compiègne eine ganz zentrale Rolle zu, wenn es darum geht, an die Opfer von Krieg, Leid und Terror zu erinnern. In der Stadt und Kathedrale Ripon gibt es ein umfangreiches Programm zu diesem Anlass: http://riponcathedral.info/event/ripon-remembers/

Ralf Meister ist Co-Vorsitzender der Meissen Kommission, die die Evangelische Kirche in Deutschland und die Church of England 1991 ins Leben gerufen haben, um als Kirchen einen Beitrag zur Versöhnungsarbeit zwischen England und Deutschland zu leisten.
Aus diesem Engagement ist die Initiative zu einer regionalen Partnerschaft der Landeskirche Hannovers und der Diözese Leeds entstanden, die derzeit auf beiden Seiten mit großem Engagement vorangetrieben wird. Diese Partnerschaft soll dazu beitragen, in England auch nach dem Brexit-Votum um Sympathien für Deutschland und Europa zu werben.

Ripon Cathedral
Minster Road
HG4 1QS North Yorkshire, England

Weitere Informationen
Mi, 21.11.2018
18:00 Uhr
Medium
Bild: leeds.anglican.org
Over and Out? Die Kirchen vor dem Brexit
Gottesdienst zum Buß- und Bettag und Diskussion mit Nick Baines, Bischof von Leeds, und Landesbischof Ralf Meister

18 Uhr: Gottesdienst mit Predigt von Bischof Nick Baines
19.30 Uhr: Podiumsdiskussion mit dem EU-Parlamentsabgeordneten Sven Giegold: Die Rolle der Kirchen in Europa

Das klare Votum der Briten für den Brexit hat viele Christen in Europa aufgerüttelt. Aber in Großbritannien haben auch viele Kirchenmitglieder für den Brexit gestimmt. Als Abgeordneter im Oberhaus kämpft Bischof Nick Baines vehement für Europa. Die Diözese Leeds und die Landeskirche Hannovers setzen ein Zeichen: Im Angesicht des Brexit wollen sie eine Kirchenpartnerschaft besiegeln. Sie wollen deutsche und britische Christinnen und Christen in Kontakt bringen und in England um Sympathien für Deutschland und Europa werben. In der Podiumsdiskussion, die der langjährige NDR-Redakteur Bernward Kalbhenn moderiert, wird es auch um gemeinsame Herausforderungen gehen: Was können die Kirchen dem erstarkenden Populismus in Europa entgegensetzen?

Marktkirche
Hanns-Lilje-Platz
30159 Hannover

Weitere Informationen
Dezember 2018
Mo, 17.12.2018
19:30 Uhr
Medium
Bild: Staatskanzlei
Lieblingsbücher und die Inspiration durch Literatur
Ralf Meister trifft Stephan Weil

Literatur inspiriert Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. Viele Persönlichkeiten aus diesen Bereichen nehmen Ideen und Inspiration aus dem großen Schatz der Weltliteratur. Bücher können ein Leben lang Begleiter sein. Für Landesbischof Ralf Meister bieten Geschichten und Gedichte eine Grundlage für sein Handeln. In diesem neuen Format lädt er prominente Menschen ein, mit ihm über dessen Lieblingsbücher zu sprechen.

Zur Spielzeit „Land“ ist das der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil, der an diesem Abend seine Lieblingsbücher mitbringen und mit Ralf Meister über die Geschichten zu den Geschichten sprechen wird. Und über begleitende Worte und welche Bücher er zur Weihnachtszeit bestens empfehlen kann.

Michaela Allendorf, Schauspielerin am Theater für Niedersachsen, liest die ausgewählten Textstellen.

Mehr unter: stjakobi.de
Literaturhaus St. Jakobi
Jakobikirchgasse
31134 Hildesheim

Weitere Informationen