Landesbischof Ralf Meister

Abschied im Magdeburger Dom

Mon, 08 Jul 2019 12:17:33 +0000 von . Bischofskanzlei

Die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Ilse Junkermann, ist nach zehnjähriger Amtszeit in einem Festgottesdienst im Magdeburger Dom verabschiedet worden.
Als Leitender Bischof der  Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) entpflichtete Landesbischof Ralf Meister gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Union Evangelischer Kirchen (UEK), Kirchenpräsident Christian Schad aus Speyer, Junkermann von Ihren Pflichten und Rechten als Landesbischöfin.
Meister würdigte das Engagement Junkermanns. "Mutig und unerschrocken» habe sie sich den besonderen Herausforderungen in Mitteldeutschland gestellt. Mit ihrem persönlichen Stil habe sie ihren «Mund aufgetan für die Stummen und das Risiko, anzuecken und Widerspruch zu erregen, nicht gescheut». Sie sei eine «klare Stimme» für die Kirchen in den neuen Bundesländern gewesen und habe immer wieder an die besondere Situation dieser Kirchen und an ihre Geschichte erinnert.
(epd/Bischofskanzlei)
Quelle: epd-bild/Viktoria Kühne
Landesbischöfin Ilse Junkermann legt bei ihrer Entpflichtung das Bischofskreuz der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland ab