© Jens Schulze

Landesbischof Ralf Meister

Freiräume 2019: Hümmlinger Pilgerweg

Tue, 28 May 2019 18:34:21 +0000 von . Bischofskanzlei

Landesbischof und Ministerpräsident pilgern gemeinsam

Im Jahr "Zeit für Freiräume 2019" pilgert Landesbischof Meister auf den Pilgerwegen im Bereich der hannoverschen Landeskirche. Vier Termine sind im Laufe des Jahres dafür vorgesehen: Zeit und Raum für Begegnung und Wegstrecken mit Menschen aus den Kirchengemeinden. 

Diese kleinen Pilgerstrecken sind ein Projekt im Jahr der „Freiräume“ der Landeskirche. In diesem Jahr werden in der Landeskirche an vielen Stellen neue Möglichkeiten erprobt, um mit den Anforderungen und Zwängen, teilweise auch den Überforderungen und Mühen der kirchlichen Arbeit neu umzugehen. Dabei geht es nicht um ein weniger, sondern um neue Wege auf andere Art, in anderm Rhythmus. Ein Symbol dafür sind diese kompakten Pilgertouren, die Landesbischof Meister geht. 

Die erste Tour führte auf dem Mönchsweg von Cuxhaven nach Zeven. 
Auf seiner zweiten Tour auf dem Hümmlinger Pilgerweg begleitet ihn Ministerpräsident Stephan Weil für einen Tag. Begrüßt wurden die beiden bei ihrem Start in Lorup u.a. von Schülerinnen und Schülern der Grund- und Oberstufe Lorup und von Mitgliedern des Kirchenvorstandes. Mit Segensbändchen am Arm und Pilgerbrot in der Tasche begannen sie ihren Weg Richtung Esterwegen. Dort wurden sie an der Martin-Luther-Kirche von der dortigen Pilgergruppe begrüßt, die sie weiter begleitete. 
Die dritte Tour führt Landesbischof Meister im Juni ins Osnabrücker Land.