© Jens Schulze

"Was gesagt werden muss - Judentum und Reformation" wird fortgesetzt

Wed, 13 Oct 2021 08:59:22 +0000 von . Bischofskanzlei

© Jüdische Allgemeine
Rabbiner Dr. Ahrens
Die Veranstaltungsreihe „Was gesagt werden muss – Judentum und Reformation“ musste im vergangenen Jahr coronabedingt unterbrochen werden. In diesem Jahr wird sie wieder aufgenommen. 
Landesbischof Ralf Meister begrüßt Rabbiner Dr. Jehoschua Ahrens aus Darmstadt, der einen Impuls zu „Aktuelle Chancen und Herausforderungen im christlich-jüdischen Dialog“ geben wird.
Im anschließenden Gespräch mit Rabbiner Dr. Ahrens und Rabbiner Dr. Lengyel wird Landesbischof Meister auch Fragen der Gäste aufnehmen.
Musikalisch wird der Abend gestaltet vom Duo Stellana aus Hannover.

30. Oktober, 19.00 Uhr, Kreuzkirche Hannover