© Jens Schulze

Gegen Missbrauch des Glaubens zusammenstehen

Wed, 04 Nov 2020 11:34:14 +0000 von . Bischofskanzlei

© Jens Schulze
Landesbischof Ralf Meister sagt zu dem Anschlag in Wien am 2. November:


"Die islamistischen Anschläge dieser Tage lassen uns erschüttert und um Fassung ringend zurück. Und wir sind in unseren Gebeten bei den Verletzten und den Angehörigen der Getöteten und danken zutiefst den Menschen, die im Einsatz ihr Leben zum Schutz der Allgemeinheit riskiert haben.
Auch nach den Anschlägen wie jüngst in Frankreich oder in Wien: Wir dürfen nicht in die Falle dieser islamistischen Terroristen tappen. Ihre Mission ist Zwietracht, ihr alleiniges Ziel, in der Bevölkerung den Hass auf den Islam zu steigern und so junge Menschen für ihren radikalen, menschenverachtenden Kurs zu gewinnen. Diesen Missbrauch des Glaubens lassen wir nicht zu. Lasst uns als Christen, Juden und Muslime dagegen zusammenstehen."