© EMA

Landesbischof Ralf Meister

Weihnachtlicher Pilgerweg in England

Sat, 28 Dec 2019 12:30:01 +0000 von . Bischofskanzlei

Ein lang gehegter Wunsch hat sich für Landesbischof Ralf Meister am zweiten Weihnachtstag erfüllt: Als ökumenischer Ehrenkanoniker im englischen Ripon nahm er am traditionellen Pilgerweg von der Kathedrale von Ripon zur Ruine von Fountains Abbey teil. Nicholas Baines, der anglikanische Bischof von Leeds, hatte Meister 2018 dieses Ehrenamt verliehen, um die Beziehungen zur Landeskirche Hannovers zu stärken - gerade im Angesicht des Brexit.
Der Pilgerweg folgt den Spuren der Mönche, die am 2. Weihnachtstag 1132 aus Ripon aufgebrochen sind, um die Abtei zu gründen. Sie entwickelte sich später zum größten Zisterzienserkloster Europas. "Es ist so gut, von Landesbischof Ralf Meister begleitet zu werden, der so viel unternimmt, um die Beziehungen zwischen den Menschen unserer Diözesen zu stärken", schrieb der Rektor der Kathedrale, Dean John Dobson, auf Twitter. Auch Regionalbischöfin Helen-Ann Hartley twitterte  Impressionen vom Pilgerweg.