© Jens Schulze
© Heiko Preller

Landesbischof Ralf Meister

Lernen von der jungen Generation

Thu, 12 Dec 2019 08:21:48 +0000 von . Bischofskanzlei

© Jens Schulze
Rund 500 Lehrerinnen und Lehrer diskutierten mit Landesbischof Meister über globale Verantwortung

Rund 500 Lehrkräfte haben sich am Mittwoch in Hannover bei einem Bildungsforum der hannoverschen Landeskirche über die globale Verantwortung der gegenwärtigen Generation ausgetauscht. Mittlerweile lernten nicht nur die Schüler von Eltern und Lehrern, sondern dies geschehe auch umgekehrt, sagte der evangelische Landesbischof Ralf Meister: "Niemals ist so deutlich geworden wie in den vergangenen Jahren, dass die junge Generation einen Bildungsauftrag für die Alten hat."
 
Mit Blick auf den Klimaschutz und die Bewegung "Fridays for Future" betonte Meister: "Jetzt wachsen Generationen heran, die uns zeigen, wie es anders gehen muss." Das Bildungsforum im Kongresszentrum stand unter dem Motto "Jetzt. Anders. Leben. Globale Verantwortung teilen". In Gesprächsrunden und Workshops setzten sich die Lehrer mit Themen wie Demokratie, Geschlechtergerechtigkeit, kulturelle Vielfalt, fairer Konsum oder Digitalisierung auseinander. ...
Der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) rief die Lehrerinnen und Lehrer auf, für Demokratie und Meinungsfreiheit einzustehen, wenn diese Grundlagen angegriffen würden. "Es ist auch Aufgabe der Schule, sie zu verteidigen und sich dem entgegenzustellen." Tonne hob auch den Wert des Religionsunterrichtes hervor. Hier hätten Schülerinnen und Schüler einen Ort, um sich mit den zentralen Werten des Zusammenlebens zu beschäftigen.

Die Landeskirche veranstaltet jedes Jahr ein Bildungsforum in Hannover, abwechselnd für Schüler und Lehrer. Im vergangenen Jahr kamen 1.800 Schüler aus Niedersachsen. (epd)